WOW0821240209BLCLJLLLML

Einkaufswagen
Checkout Secure

Kinderschals günstig bei KlugesKöpfchen - 2018

€8.90

"Curly" Schal

19 verkauft

€12.95

"Many Stars" Loop - Schal

16 verkauft

€12.95

"Der Igel" Loop - Schal

19 verkauft

€12.95

"The Unicorn" Loop - Schal

16 verkauft

€29.90

Kinder Schal "Amira"

16 verkauft

€10.90

"Knut" Schal

17 verkauft

€10.90

"Lena" Schal

16 verkauft

€10.90

"Little Unicorn" Schal

17 verkauft

€7.90

"Bella" Winter Schal

16 verkauft

€2.90

"Schlaukopf" Kopftuch

25 verkauft

€8.90

"Luna" Schal

19 verkauft

€8.90

"Frieda" Schal

18 verkauft

Kinderschals und Tücher - ein trendiges Accessoire!

Kinderschals und Tücher sind ein Must-Have für jeden Kleiderschrank. Schließlich erfüllen diese nicht nur den schützenden Aspekt für den Winter und die kälteren Tage, sondern sehen dazu noch sehr stylisch aus. Kinder brauchen einen Schal. Ansonsten drohen schlimme Erkältungen und plagende Halsschmerzen.

Des Weiteren bringen farbenfrohe und bunte Schals auch etwas Wärme und Farbe in die ansonsten so tristen und kalten Tage. Tücher sind auch sehr ansprechend und passend für schickere Anlässe. In der Damenwelt werden Tücher zu allen denkbaren Anlässen getragen. Schließlich lassen sich diese ganz individuell stylen. Mehr Informationen zu den Babymützen erhalten Sie hier.

Man kann sich den Schal beispielsweise um den Hals schlingen oder ihn lässig um die Hüfte tragen. Sollte es abends an den wärmeren Tagen mal etwas kälter werden, dann können Sie den Schal für Kinder auch als wärmenden Umhang benutzen. Das Accessoire für Ihr Kind ist extrem abwechslungsreich. Deswegen kann es auch an wärmeren Tagen getragen werden, wie wir Ihnen jetzt zeigen werden.

Kann der Schal für Kinder nur im Winter getragen werden?

Den Winter verbindet man mit einen warmen Schlauchschal oder Schals aus dicker Baumwolle oder Fleece. Oftmals tragen Mädchen deutlich lieber einen Kinderschal in Loop oder als Dreieck. Tücher kommen bei den Jungen nämlich etwas schlechter an. Allerdings sind Bandanas hier absolut im Trend und passen zu fast jeder Mode.

Allerdings ist die Annahme, dass der Schal nur im Winter getragen werden kann, falsch. Denn er ist das I-Tüpfelchen zu jedem Outfit. Unabhängig vom Wetter und der Witterung kann man immer den entsprechenden Schal tragen.

Ein Baby sollte sowie neben Mützen mit vielen Schals ausgestattet werden. Farblich gibt es hier eine extrem große Auswahl. So bieten wir im Bereich der Kindermode die folgenden Farben an:

  • Grau
  • Blau
  • Pink
  • Schwarz
  • Rot
  • Rosa
  • Lila
  • Beige
  • Mehrfarbig

Wie die Mütze Pflicht ist, ist eben auch der Schal für Kinder Pflicht. Es gibt diesen in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen. Der Schal in strick ist besonders beliebt und kommt sehr gut an. Schließlich ist dies ein zuverlässiger Halswärmer. Dieser Artikel sollte aber zu jeder Jahreszeit getragen werden und so vor Kälte, Erkrankungen und schlechten Styles bewahren.

Kinderschals für Jungen und Mädchen

Bei unseren Produkten haben wir vor allem auf einen fairen Preis für Jungen und Mädchen geachtet. Schließlich sind Taschen, Schmucj und Schuhe bereits sehr teuer. Babys allgemein kosten viel Geld. Was man nun bei der Damenwelt oftmals sieht, ist dass die Schals eine rechteckige Form haben.

Es gibt aber darüber hinaus noch viele weitere Varianten. Beispielsweise gibt es den klassischen Strickschal, der unisex getragen werden kann. Aber auch der Loopschal ist besonders gefragt. Denn auch dieser ist unisex. Wie Sie sehen, gibt es diesbezüglich sehr viele Accessoires und Kombinationsmöglichkeiten. Im Sale erhalten Sie auch immer die besten Angebote und Deals zu kleinen Preisen.

Allerdings müssen wir an dieser Stelle auch festhalten, dass Tücher eher für die Damenwelt gedacht sind. Die Männer tragen eher Bandanas, was den Tüchern sehr ähnlich ist. Jedoch möchten wir damit auf keinen Fall aussagen, dass Sie sich nur für ein einziges Modell entscheiden müssen. Ganz im Gegenteil: im Sortiment finden Sie viele verschiedene Produkte und Modelle. Für Jungen als auch für Mädchen.

Der Schlauchschal - voll im Trend!

Besonders modern und gefragt ist der Schlauchschal derzeit. Dieser erfüllt nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern ist auch relativ kostengünstig und unaufwendig. Das Halsaccessoire wird Ihrem Kind im Prinzip wie ein Schlauch umgelegt. Viele Promis und Stars tragen diese Variante besonders gerne. Man könnte fast sagen, dass dies die stylische Krone ist, die man seinem Kind umhängen kann.

Des Weiteren gibt es dieses Modell auch in vielen verschiedenen Ausführungen und mit noch mehr Extras. Beim Design sowie bei der Farb- als auch Motivwahl gibt es hier keine Grenzen. So kann der Schlauchschal beispielsweise mit bunten Sternen oder Tiermotiven ausgestattet werden. Für die Boys gibt es auch das Logo der Fußballmannschaft auf das Halsaccessoire. All solche Dinge ermöglichen wir Ihnen.

Schließlich möchten auch die Kinder im jungen Alter bereits ihr modisches Gespür unter Beweis stellen und im Winter sowie an kälteren Herbsttagen geht das besonders gut. Was dazukommt, ist, dass es auch ein ideales Geschenk ist. Schließlich ist es praktisch und modisch ein Meisterwerk.

Formen und Varianten richtig tragen

Wie bereits erwähnt, gibt es viele unterschiedliche Formen, Modelle und dadurch auch mehrere Varianten. Diese wollen wir nun einmal erklären und aufzeigen. Denn die Modelle haben nicht nur unterschiedliche modische Aspekte, sondern ebenso praktische Vor- als auch Nachteile. Damit Sie genau wissen, was Ihr Kind tragen soll, sollten Sie sich diesen Teil des Ratgebers besonders gut durchlesen.

Insgesamt teilen wir in vier unterschiedliche Modellvarianten ein:

  1. Quadrat-Form
  2. Rechteck
  3. Loop
  4. Dreieck

Quadrat - in jeder Hinsicht extrem praktisch

Die meisten Tücher haben diese einmalige Form. Das ist auch der Grund, weshalb sie so beliebt sind. Schließlich sind sie extrem praktisch und hilfreich. Denn sie können nicht nur als Halsschutz fungieren, sondern ebenso als Hüfttuch oder auch als Umhang, wenn es mal kälter wird.

Oftmals bestehen diese Artikel aus sehr dünner Baumwolle und sind auch eher für die warmen Jahreszeiten geeignet. Denn ein wirklicher Schutz vor der Kälte besteht nicht. Deswegen sind diese auch deutlich vielfältiger, was die Farbe angeht. Auch die Muster machen gute Laune.

So findet man typischerweise Karos oder einen starken Farbverlauf wieder. Mit Blusen oder Shirts kann man diese definitiv am besten definieren.

Rechtecksformen für kuschelige Halsbedeckungen

Die meisten Halsbedeckungen mit einer Rechtecksform sind extrem kuschelig und warm. Das liegt an der besonderen Größe und an den verwendeten Stoffen sowie Materialien. So kann man sich in diese Varianten einwickeln, einschlingen und einmummeln. XXL-Modelle sind die mit Abstand beliebtesten und können so auch sehr vielseitig eingesetzt werden.

An warmen Sommertagen kann dies auch als Decke für den abendlichen Strandtag dienen.

Mit dickeren Stoffen ist die Ergänzung zu klassischen Wollmänteln perfekt. So entsteht eine sehr offene und modisch versierte Kombination der Kleidungsstücken.

Die Loopvariante für Ihre Kleine oder Kleinen

Die Loopvariante haben wir bereits thematisiert. Loop ist nur der englische Begriff für Schlauch und kann dadurch als Halstuch als auch als Schal fungieren. Denn sie sind sanft und kuschelig. Allerdings ist der größte Vorteil, dass sie nicht verrutschen und man dadurch flexibel und beweglich bleibt.

Mit lockeren Stoffen kann man dieses Modell auch im Büro oder zu besonders angesehenen Events tragen.

Dreieck - der Klassiker unter den Kinderschals

Die Variante mit dem Dreieck ist wohl ein wahrer Klassiker unter den Halsschals für Kinder. Denn man findet diese Variante vom kleinen Foulard bis hin zum großen XXL-Tuch überall. Positiv ist auch, dass es zu fast allen Outfits und Kombinationen passt. In der kleinen Variante werden diese direkt am Hals geknotet. Allerdings können Sie auch am Handgelenk oder an der Handtasche getragen werden.

Kombinationen sind hiermit sehr einfach.

Welches Material wird im Kinderschal verwendet?

Das Material spielt vor allem für Ihre Kleinen eine besonders wichtige Rolle. Denn bei minderwertigen Material kann es schnell zu Rötungen und Ausschlägen kommen. Das ist auf gar keinen Fall wünschenswert. Des Weiteren muss das Material auch zur Jahreszeit passen. Denn dicke Baumwolle ist im Sommer und im warmen Frühling alles andere als angenehm und hilfreich.

Im Sommer sollten Sie deswegen auf leichte Webschals setzen. Diese können aus Chiffon oder aus leichter Baumwolle bestehen. Dieser Stoff ist warm genug, um vor kalter Zugluft zu schützen, gleichzeitig kann der Haut aber genug Kühlung ermöglicht werden. Achten Sie aber auch auf die speziellen Vorlieben Ihres Kindes. Sollte es allergisch auf Chiffon reagieren, dann nehmen Sie auf jeden Fall einen anderen Stoff.

Sobald das Wetter dann eher feuchtkalt wird, sollten Sie auf Kaschmir und Wolle setzen. Diese Stoffe haben nämlich die Eigenschaft, dass Sie feuchtigkeitsabsorbierend sind. Für besonders kalte Tage sind diese Materialien dann aber nicht zu empfehlen.

Denn in diesem Fall sollten Sie eher auf Materialmixe sowie auf Kunstfell-Modelle setzen. Diese sind besonders kuschelig und kratzen nur sehr wenig. So kann Ihr Baby ungehindert spielen und viel Spaß haben.

Wir möchten hier noch für etwas Aufklärung sorgen. Oftmals geht man davon aus, dass synthetische Fasern nicht kindgerecht sind. Allerdings ist diese Meinung schlichtweg falsch. Denn ein Schal aus Polyamid oder einem anderen Polyfaserstoff ist nicht nur günstiger als ein Produkt aus Wolle, sondern auch deutlich strapazierfähiger. Oftmals trocknen diese auch besonders schnell.

Welche Schals für welches Alter?

Jedes Kind hat hier seine eigenen Vorstellungen und Wünsche. Diese sollte man auch auf jeden Fall beachten. Nichtsdestotrotz möchten wir hier ein paar Informationen bezüglich des Alters hinterlassen. Denn vor allem im Kleinkinderalter gibt es einige Dinge, die leider zu oft vergessen werden.

Kleinkinder erkälten sich nämlich besonders schnell und häufig. Deswegen müssen solche Krankheiten auf jeden Fall entsprechend vorgebeugt werden. Erkältungen sowie Halsentzündungen sind alles andere als nett und wachstumsfördernd. Zudem darf man nicht vergessen, dass Babyhaut sehr trocken und anfällig für Ekzeme ist.

Als Material können wir hier Baumwollgemisch besonders empfehlen. Wenn Wolle mit Seide kombiniert wird, ist dies das ideale Gemisch. Allerdings ist dies auch nur eine Pauschalaussage.

Wir kennen auch Babys, die eine extrem trockene Babyhaut haben. Für diese braucht man dann eine deutlich weichere Materialmischung - beispielsweise ein Baumwoll-Kunstfasergemisch. Denn Baumwolle an sich ist besonders kratzig und kann die Haut zusätzlich reizen. Doch nicht nur das Material ist entscheidend, sondern auch die Schalform. Hier kann man beispielsweise auf einen Schalkragen setzen oder auf einen Mützenschal. Denn der Kopf des Kleinkindes muss auch immer besonders geschützt werden.

Schließlich haben die meisten Babys noch keine Haare, sodass die Wärme nicht isoliert werden kann. Ein starker Wärmeverlust über den Kopf bedeutet auch fast immer eine entsprechend schnelle Erkältung.

Schulkinder entwickeln mit der Zeit eigenen Vorlieben und entwickeln ihr eigenes Stilbewusstsein. Im Alter von 6-14 wollen diese am liebsten selbst entscheiden, was sie sich anziehen und nach welchem Vorbild sie sich kleiden. Am besten suchen Sie die Halsbedeckung nun gemeinsam mit Ihrem Kind aus.

Die persönlichen Vorlieben können ganz unterschiedlich ausfallen. So können beispielsweisen die Farben des Fußballvereins getragen werden. Ebenso kann die Lieblingsfarbe auch die Farbe des Schals sein. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Sie allesamt beachten müssen. Denn sicherlich wollen auch Sie, dass Ihr Baby oder Kind mit dem Schal zufrieden ist.

Die richtige Pflege

Die Langlebigkeit des Schals ist auch immer von dem entsprechenden Material abhängig. Sollte das Halsaccessoire aus Wolle, Viskose oder Seide bestehen, dann sind diese grundlegend langlebig. Allerdings gibt es trotzdem beim Waschen einige Aspekte, die beachtet werden sollten. So sollte das Material besonders kalt und mit einem speziellen Maschinenprogramm gewaschen werden.

Ebenso ist ein Schleudern nicht zu empfehlen. Die Fasern könnten dadurch einlaufen und folglich die Form verlieren. Ein Kinderschal, der aus Baumwolle oder Kunstfasern besteht, darf wärmer gewaschen werden. Erfahrungsgemäß sind hier rund 40 Grad die richtige Wahl.

Beim Trocknen sollten Sie es nicht aufhängen. Denn so kann der Artikel auch seine Form verlieren. Trocknen Sie es liegend und schon haben Sie mehr von diesem Fashion-Accessoire.


Zum Warenkorb hinzufügen